Laith macht für „WirSuperhelden“ eine große Ausnahme

Laith macht für „WirSuperhelden“ eine große Ausnahme

Laith als musikalische Untermalung für die eigene Hochzeit. Das ist ein Traum, der immer wieder Fans dazu bewegt, an sein Management oder uns, seinen Fanclub, zu schreiben. Die Antwort lautete und wird auch zukünftig lauten, dass dies leider nicht möglich ist. Umso bemerkenswerter ist, dass Laith nun eine große, einmalige Ausnahme macht und das für das Projekt „WirSuperhelden“. Allein das sagt schon viel darüber aus, wie wichtig ihm diese Sache ist.

Das Prinzip ist einfach: Wer „WirSuperhelden“ aktiv mit einer Spende unterstützt, der kommt in den Genuss von echten Raritäten: Für ein einziges Mal erklärt er sich bereit, eine Eheschließung musikalisch zu untermalen – mit ein bis zwei Songs, auf dem Standesamt oder in der Kirche. Gelegenheit, ein paar Worte mit Laith zu wechseln, bietet ein Meet & Greet in sechs Städten: in Aschaffenburg, Nürnberg, Heidelberg, Freiburg, Osnabrück oder Wilhelmshaven. Während seiner „live acoustic“-Konzerte vom 22. Januar bis 13. Februar 2016 können Großmütige den Spitzenmusiker persönlich kennenlernen und anschließend seinen Gig genießen. Wer sich und anderen etwas gönnen möchte, kann dies ebenfalls mit einer individuellen Autogrammkarte tun. Glückwünsche, Geburtstagsgrüße, Sprüche oder Zitate – Laith Al-Deen schreibt die gewünschte Widmung dazu. In der Tat sind die persönlichen Dankeschöns des Deutsch-Pop-Poeten seltene Geschenke. Sie sind nur in den nächsten Tagen und in limitierter Auflage erhältlich. Hier heißt es: Zügig entscheiden und helfen.

„Ich unterstütze ‚WirSuperhelden‘, weil ich es wichtig finde zu helfen“, eröffnet Laith im Pitch-Video der neugegründeten Spendenbewegung. Diese verschreibt sich der Aufgabe, Lebenssituationen und Lebensqualitäten in Deutschland nachhaltig zu verbessern und aktiv mitzugestalten. „Dass wir in Deutschland Hilfe brauchen, steht – glaub‘ ich – außer Frage“, kommentiert Laith. Zeitgemäße Antworten auf die zunehmenden Kürzungen von Sozialleistungen sind Fundraising und Online-Spenden. Diesen Weg beschreiten die „WirSuperhelden“. Die Vision ist es, Helfen als gelebte Kultur erblühen zu lassen.

Wer mitmachen möchte, der sollte schnellstmöglich auf startnext.com vorbeischauen!

Teilen:   Share on FacebookGoogle+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponshare on Tumblr