Frieder Gottwald

Bass

Frieder Gottwald wurde am 21. Dezember 1964 in Marburg an der Lahn geboren. Mit 5 Jahren genoss er den ersten Klavierunterricht und absolvierte mit 12 die ersten Konzerte als Jazz-Schlagzeuger. Erst mit der Volljährigkeit kam das Interesse am Bass. 1989 folgte der erste Plattenvertrag mit der deutsch-amerikanischen Funk & Soul-Band Escapade. Neben Stars wie Haddaway und Guildo Horn arbeitete er auch mit der Sängerin Carmen Whitehurst aus Ohio unter dem Namen „Velvet Colors“ zusammen. Zuletzt spielte Frieder in der Popgruppe Alcazar, die einige beachtliche Charterfolge hervorbrachten.

Seit Anfang 2002 ist Frieder festes Mitglied in der Laith-Band. Parallel dazu arbeitet er auch weiterhin als Gastmusiker bei vielen verschiedenen Produktionen mit.